Rhetorik verbessern

Mit Übungen Rhetorik verbessern

In Wirklichkeit kann jeder mit Übungen die Rhetorik verbessern, aber es ist auch notwendig, sich auf eine Erscheinung vorzubereiten, die die drei beruhigen kann, obwohl mit einem kleinen gesunden Stich nichts falsch ist. Das Problem  ist, dass viele Leute denken, dass sie es nicht brauchen, und wenn sie sprechen können, wissen sie es bereits. Wer jedoch eine bestimmte Funktion übernimmt, muss die Regeln guter Leistung kennen und sie praktizieren. Wenn jemand Direktor wird, wird er natürlich erwartet, dass er das Unternehmen leitet, und Angestellte und die Öffentlichkeit erwarten von ihm, dass er in der Lage ist zu performen, obwohl er es wahrscheinlich gar nicht lernen wird. Zum Beispiel wird niemand an einem Tennisturnier teilnehmen, ohne Tennis zu üben. Dies ist nicht der Fall. Es ist für alle da. Schau dir zB einen Sportler an. Er trainierte 26.510 Stunden, gewinnt viele Siege, was bedeutet, dass erfür einen Sieg mehr als 1000 Stunden Training benötigt. Wenn ich die Leute frage, wie viele Stunden sie sich dem Sport widmen, sagen sie, dass sie den Text ein- oder zweimal lesen oder darüber fliegen. Das ist einfach nicht genug “

Fehler – auf der Bühne spielen

Ein sehr häufiger Fehler ist, dass die Leute auf die Bühne kommen und anfangen zu spielen, um besser zu werden, als sie wirklich sind. Dann werden sie mit langen Sätzen „klug“. Und die Fehler sind irgendwie. Übernehmen Sie die Bühne, was Sie sind, natürlich, zusätzlich zu gewinnen und zu wissen, die Grundlagen der Leistung. Dann wirst du selbst wissen, was und wie du in Betracht gezogen wirst. “

Jeder kann seine Rhetorik verbessern

Öffentliches Reden kann von jedem erlernt werden und jeder kann Rhetorik verbessern.

Erwähnen wir das Beispiel von Barack Obama, da jeder vor 20 Jahren auf youtube anschauen kann und es mit den aktuellen vergleichen kann. Der Unterschied ist mehr als offensichtlich. In den Vereinigten Staaten spielen Kandidaten bereits vor Beginn der Kampagne. In unserem Land kommt es jedoch häufig vor, dass jemand eine führende Position einnimmt, es muss nicht unbedingt Politik sein und vergessen, dass diese Funktion erfordert, dass eine Person auftreten kann und das wird auch von ihm erwartet.

Der Mensch ist dem Mitmensch ein Redner

Für eine gute Leistung ist es wichtig, nicht nur das, was wir sagen, sondern auch oder hauptsächlich, wie wir sagen, dass wir klar, überzeugend und deutlich sind. Und übersehen Sie nicht die Bedeutung der nonverbalen Kommunikation. Wir kommunizieren oft mit ihr mehr als wir wollen, oder sind wir uns sogar bewusst, dass wir kommunizieren. Wir fühlen uns wohl, wir genießen, wir sind überzeugend, vertrauenswürdig.

Ein Sprecher und das gesprochene Wort sind der schnellste Weg zu einer Person: „Wir sprechen also, und öffentlich zu sprechen- das  ist ein Kampf; keine Angst, Wortwissen, der Kampf um die Aufmerksamkeit einer Person, zwei volle Hallen von Menschen oder die ganze Menschheit vor Fernsehbildschirmen in der direkten Übertragung unserer Rede.

Jeder kann ein guter Redner werden, jeder!!

Kann jeder wirklich ein guter Redner werden? „Kann man seine Rhetorik verbessern oder trainieren? Ein guter Redner ist jeder von Geburt an, außer dass sie etwas Harz haben und nicht in einer stimulierenden Umgebung reifen, ohne exzellente Beispiele und gute Lehrer. Letztere benötigen mehr Zeit, um ihr Selbstwertgefühl zum Leben zu erwecken und in die Welt zu senden. Selbstwertgefühl ist oft nur ein Berg, der zittert – eine kleine Maus ist im Inneren. Angst vor dem Schauspielen ist immer ein Anreiz für den Meister des Sprechers, mehr Glanz und Willen zu entwickeln. Unsere Dachaufgabe ist es, die Kursteilnehmer so entspannt zu machen, dass sie der Blume einen eigenen Inhalt geben können „, erklärt Dr. Zupančič.

Argument der Macht statt der Macht der Argumente

Wenn es um Sprechen und Sprechen geht, ist das besondere Kapitel Politik. Zweifellos sollten Politiker am Leben interessiert sein, um ihre Ansichten möglichst vielen „Kunden“ überzeugend darzulegen, was vor den Wahlen auf allen Ebenen besonders wichtig ist. Die regelmäßigen Zuschauer und Zuhörer des dritten nationalen Fernsehprogramms würden wahrscheinlich viele von denen, die dort waren, schicken, die bereit waren, irgendeine Art von Schularbeit zu schicken, wenn sie das Budget nicht aufladen würden.

Die Praxis zeigt somit, dass rhetorische Fähigkeiten für alle wichtig sind, während wir lernen, wo die Fallen sind und wo die öffentlichen Darsteller es am ehesten kaputt machen: „Die Sportler haben nach den Spielen übermäßige Stereotypen in ihren Vorhersagen oder Bewertungen; Politiker reduzieren rhetorisch die Wut, die mit diabetischer Schmeichelei vermischt ist; Geschäftsleute sind überzeugend und erfahren in ihrer Umgebung und weniger in der Öffentlichkeit … “

 

Letztes Update: 10. Februar 2018