Rhetorik lernen

Wir benutzen jeden Tag die Rhetorik! Lernen Sie Rhetorik!

Vermeiden Sie das Lampenfieber, vergessen sie weiche Knie und die und unbequeme Stille!
Kennst du einen Kloß im Hals, für den du nicht mehr als drei Worte gibst, einen Stein im Bauch, der dich unbeschreiblich schlecht macht, oder weiche Knie, die dich so schnell wie möglich sicher machen lassen? In der Regel spiegeln alle drei dieser unangenehmen Erfahrungen den Boden wider, der uns leider überall hinreißen lässt – im Schulflur, wenn wir mit der Sympathie sprechen, während der Schulzeit, wenn wir eine Seminararbeit vor dem Unterricht oder zu Beginn der Ferien halten müssen, wenn wir vor einem wichtigen Interview für die Sommerarbeit stehen. In einem Abschnitt, den du jeden Monat überwachen kannst, lernst du Rhetorik und du lernst, wie man die drei beißt und zeigt, wer wichtig ist!

Auch wenn sie als Referenten oder Dozenten nicht handeln, sie sind in der Lage, die Regeln der Rhetorik zu kennen, Rhetorik zu lernen und respektieren, was Ihnen im Alltag hilft.  Wir wissen – wir kommunizieren auch gerne mit netten Gesprächspartnern.

Lassen Sie uns zuerst klären, was Rhetorik oder Rhetorik überhaupt ist.

Es ist eine Wissenschaft, die sich mit dem richtigen Sprechen beschäftigt, die gewählte Vokabular, mit der richtigen Artikulation des Souveräns und glattes Aussehen, Gegenwart zu führen, Mimik und Gestik zu steuern.

Und nicht nur das, sondern auch mit der Fähigkeit, geschriebenen Text einer Rede vor dem Individuum dargestellt, eine Gruppe von Menschen, einem Mikrofon oder Kamera. Es ist geschmackvoll gewählt, geschickte Sprache und Verhalten, Design Denken, Vernetzung, Drama, es ist eine geschickte Wortverschiebung ist, Sprachsteuerung spielt, Flechten Metaphern, sondern auch den Rhythmus und das Tempo des Erzählens zu berücksichtigen. Das ist natürlich richtig, aber immer noch … Wenn diese Informationen mit einer monotonen Stimme übertragen wird, ohne Betonung, in den Boden zu schauen … Sie würde wahrscheinlich nicht mehr viel, nicht wahr? Sie könnten sogar mit der Idee nach Hause gehen, dass das alles ziemlich trocken ist.

Blickkontakt herstellen

Es wäre viel besser, wenn du mit einem Blick den Raum überblickst, einen Blickkontakt mit jedem von dir herstellen würdest und mit einer klaren, guten Stimme eine attraktive Stimme von 2017, die die Rhetorik der Lehre aus Zeiten vor Christus sagt, denn schon Menschen Zu dieser Zeit erkannten sie, wie wichtig es ist, die Fähigkeiten der öffentlichen Überzeugung zu kennen, Rhetorik zu lernen und zu nutzen. Z.B. was begannen die Priester zu sprechen. Und für den Punkt möchte ich hinzufügen, dass es äußerst wichtig ist, dass wir uns bewusst sind, dass wir eigentlich nur zwei Optionen haben: ob die, mit denen wir reden, uns glauben werden oder nicht. Stimmen Sie zu? Kurz gesagt, nicht nur Inhalte sind wichtig, sondern auch, wie wir Inhalte liefern.

Lernen Sie Rhetorik und den Inhalt richtig darzustellen.

Und wenn unser neuer Bekannter eine aufrichtige, interessante und unterhaltsame Person zu sein scheint, ist die Möglichkeit, dass er mit uns in Kontakt bleiben, uns anstellen oder Freunde haben möchte, viel größer als wenn wir es tun würden schlechter Eindruck. Also der erste Eindruck ist wichtig. Und trotzdem ist diese niemals, aber nie, vollständige, aber noch weniger relevante Beurteilung unserer gesamten Persönlichkeit. Aber – wie kann man jemandem, den wir zum ersten Mal treffen, das bestmögliche Licht geben, ohne sich selbst zu verlieren, also zu bleiben? Lernen Sie zu Reden, auch z.B. beim Vorstellungsgespräch – lernen Sie Rhetorik. Besuchen Sie Kommunikationstraining oder auch Präsentationstraining.

 

Letztes Update: 10. Februar 2018